19. Januar 2023

Einladung zum 29. Open Access Smalltalk Brandenburg am 27.01.2023

Auch 2023 wird ein Open-Access-Jahr im Land Brandenburg. Entsprechend setzen wir die Tradition des Open Access Smalltalk fort und zwar am 27. Januar 2023. Das Leitthema ist diesmal auch in gewisser Weise das Leitthema der Vernetzungs- und Kompetenzstelle für dieses Jahr: Die Sichtbarkeit der Open-Access-Aktivitäten der Hochschulen im Land Brandenburg. Wir wissen, dass viel passiert. Mit dem landesbezogenen Open Access Monitoring werden wir für bestimmte Aspekte ein systematisch ermitteltes Lagebild liefern. Aber die Open-Access-Transformation zeichnet sich bekanntlich durch mehr als nur durch messbare Publikationsanteile aus.

Daher möchten wir Open Access und den damit verbundenen Kulturwandel an den Hochschulen im Land Brandenburg stärker zugleich differenziert und umfassender sichtbar machen. Dies kann nur in Kooperation mit den Einrichtungen und der Community gelingen. Daher möchten wir im ersten Open Access Smalltalk des Jahres 2023 darüber sprechen, was wir in welcher Weise sichtbarer machen können, sollen und wollen. Es geht also, wenn man so will, um Good- und Best-Practice-Lösungen sowie gern auch Ideen und Desiderate für die Sichtbarmachung für Open-Access-Aktivitäten. Wünsche, Anregungen, Hinweise und natürlich auch Kritik sind sehr willkommen. 

Der 29. Open Smalltalk Brandenburg findet in der Zeit von 12:30 – 14:00 Uhr wie gewohnt virtuell im Zoom-Raum der Vernetzungs- und Kompetenzstelle statt. Alle Abonnent*innen der INCOM-Liste des Netzwerks Offenheit in Wissenschaft, Forschung & Kultur Brandenburg erhalten den Einwahllink per E-Mail. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme am Open Access Smalltalk haben, aber nicht über die Mailingliste informiert werden, können Sie sich auch gerne direkt per E-Mail an vuk@open-access-brandenburg.de wenden. 

 

Verantwortlich für diese Seite: VuK